Bratenthermometer Funk

Wer auf der Suche nach einem Bratenthermometer ist wird schnell auf die Funk-Thermometer aufmerksam. Diese haben auch einen riesen Vorteil. Die Messsonde kann meistens die ganze Zeit im Gargut (dem Fleisch) bleiben. Die Basisstation kann im ganzen Haus bewegt werden. Man muss also nicht mehr die ganze Zeit in der Küche bleiben und auf das Küchenthermometer schauen. Die Handhabung eines Funk-Bratenthermometers ist dadurch noch etwas einfacher, als die der kabelgebundenen. Im Preisvergleich sieht man allerdings, dass dieser Komfort auch einen gewissen Preis hat. Die schnurlose Variante des Bratenthermometer kostet ca. das doppelte (schwankend je nach Modell).

Funk Test

In unserem großen Bratenthermometer Test haben wir die besten unter die Lupe genommen. Dabei war auch das Bratenthermoter mit Funk Maverick ET-732, das im Test sehr gut abscheiden konnte. Die Eigenschaften konnten überzeugen. Das Thermometer liegt preislich im Mittelfeld, betrachtet man allerdings die Funktionen so ist es unser Preis- Leistungssieger.


style=”display:inline-block;width:336px;height:280px”
data-ad-client=”ca-pub-5604326499792946″
data-ad-slot=”6621293876″>

Was sollte man beachten?

  • Beachten sollte man die maximale Reichweite. Überlegen Sie sich wie weit ihr Ofen von dem Platz wo Sie die Temperatur ablesen wollen, entfernt ist. Diese reichweite + 20% sollte das Thermometer mindestens besitzen.
  • Maximale Temperatur, was möchten Sie mit dem Funk Bratenthermometer überwachen, bei welcher Temperatur soll dies maximal passieren, das ist elementar für die Entscheidung.
  • Benötigen Sie eine integrierte Überwachung die Sie daran erinnert, das Ihr Braten bereit zu essen ist
  • Soll es ein Funkthermometer sein oder reicht die Kabelvariante aus?

Wenn Sie diese Punkte beachten steht Ihnen, ihrem Bratenthermometer und dem Weihnachtsbraten ja schließlich nichts mehr im Wege

[button url=”/bratenthermometer-test” style=”green”] Zum Bratenthermometer Test / Übersicht [/button]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.